"Am Feuer"

Uraufführung, 1.11.2016, Stückbox 6, neuestheater.ch. Regie: Ursina Greuel
Gefördert vom Fachausschuss Literatur, Basel-Stadt/ Baselland. Aufführung im Rahmen der “BuchBasel – Internationales LiteraturFestival 2016″. Gastspiele im Theater an der Winkelwiese Zürich, Schlachthaus Theater Bern, Burgbachkeller, Zug.
Werkstattinszenierung, 19.10.2017, Studiobühne Theaterwissenschaft München/ LMU. Regie: Katrin Kazubko und Jurij Diez
Chinesische Erstaufführung, 1.11.2018, Guangdong University Of Foreign Studies, Guangzhou. Regie: Jurij Diez
Michael Wolf in der Uraufführung „Am Feuer“, 1.11.2016
Ein Stück heizt ein“, SRF 2 Kultur, Kontext, 31.10.16
„Holliger stellt eine Frage, über die es sich nachzudenken lohnt“, 3Sat, Kulturzeit, 20.10.16
„Von dramatischer Aktualität“, Die Oberbadische, 20.10.16
„30 Jahre nach Schweizerhalle stellt Lukas Holliger eine grosse Frage“, Schweizer Fernsehen, Kulturplatz, 19.10.16
„Der Basler Autor Lukas Holliger macht eine brisante Aussage“, Tele Basel, 1.11.16
„Holliger (…) hat mit «Am Feuer» das vielleicht erste Theaterstück geschrieben, das nur aus Fragen besteht.“, Basellandschaftliche Zeitung, 3.11.16
„Vier Sprechende paraphrasieren Fakten, die oszillierend ineinander übergehen und sich so zu einem sprachrhythmischen Text verweben“, Programm-Zeitung, Oktober 2016
„Kann man ein Theaterstück schreiben, das nur aus Fragen besteht? Holliger beweist es mit seinem neuen Stück auf subversiv raffinierte Weise“, Alfred Schlienger, 6.11.16
„Am Feuer“ an der Guangdong University Of Foreign Studies, Guangzhou, China, 1.11.2018